Unsere Projekte

So, nachdem ich das letzte Mal grob umrissen habe, was das Blog hier soll, will ich diesmal etwas mehr über das verraten, woran wir derzeit so arbeiten…

Noch im Fokus unseres Tuns liegt unser erster Film „Xoro: the Eifelarean“.
Der Cineast erkennt die titeltechnische Parallele zu Dutzenden von Barbarenfilmen von „Conan: der Barbar“ bis „Ator: der Unbezwingbare“ und genau darauf sind wir auch aus.
„Xoro“ ist ein Barbarenfilm ganz in der Tradition seiner Vorbilder … und doch nicht. Unser Barbar ist kein Bodybuilder, unser Magier nicht sonderlich geheimnisvoll und unsere Priesterinnen, das sind Kerle. Dass der Film „Trash“ würde, das war absehbar – aber dennoch haben wir unser Bestes gegeben. Ein Berg selbstproduzierter Kostüme, wundervolle aus Tschechien besorgte Blankwaffen, Model-Aufnahmen, CGI-Effekte und ein eigens für den Film eingespielter Soundtrack sind Zeugen unserer Mühen.

Wir peilen für Xoro derzeit ein Release irgendwann Ende März, Anfang April an. Damit sind wir Jahre hinter dem, was wir einmal angepeilt hatten, aber was lange währt … ihr kennt die Redensart.
Wir werden bis dahin auch regelmäßig noch Material aus dem Film veröffentlichen, für heute soll unser erster offizieller Trailer denke ich genügen.

Zum zweiten Projekt kann ich derzeit nicht mehr sagen als „In Planung“ und „kein Barbarenfilm“, da wir aus dem Xoro-Deadline-Desaster unsere Lektion gelernt haben, denke ich. Aber es wird wohl kaum noch lange dauern, bis wir auch hier erste Andeutungen machen werden…

Neben diesen „Großprojekten“, die mit recht viel Personal- und Zeitaufwand gestemmt werden, haben wir allerdings auch noch vor, immer mal wieder Nebenprojekte zu realisieren, und sei es nur als Fingerübung für „echte“ Projekte.
Meldungen dazu werden folgen, sowie es was zu bestaunen gibt…

Bis dahin – viel Spaß mit dem Xoro-Trailer und
beste Grüße,
Thomas

Advertisements

3 Gedanken zu „Unsere Projekte

  1. Turtle

    Wir können es alle kaum noch erwarten !

    Und BTW: Wenn ihr wieder Statisten / Schauspieler braucht … Chris & Anita machen gern wieder mit (mit Anhängseln)

    Antwort
  2. flyinggoose

    Hi,
    den würde ich wirklich auch gerne sehen, schließlich habt Ihr wohl auch in Nettersheim gedreht, wenn ich die Matrönchen richtig wieder erkannt habe. Das ist einer meiner Lieblingsplätze! Wenn ihr für irgend einen Dreh zufällig einen Steinkreis braucht, dann dahrt mal nach Oberdollendorf, da gibt´s nämlich einen (Oberdollendorf ist zwischen Bonn und Königswinter).
    Slán, Jennifer

    Antwort
  3. eifelarea Autor

    @ Turtle:
    Da kommen wir beizeiten sicher gerne darauf zurück!

    @ flyinggoose:
    Ja, Nettersheim gehört zu unseren Drehorten, das stimmt. Eine Szene in unserem Film, rund drei bis vier Minuten, wenn ich nicht irre, spielt dort.
    Und klar, „Xoro“ wird zu sehen sein – im Web, auf DVD, vielleicht auch noch anderswo. Mehr dazu in ein, zwei Wochen hier, hoffe ich…

    Grüße,
    Thomas

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s