Die Title Sequence: Der klassische Vorspann

Guten Morgen, liebe Leser,
ich hoffe alles ist gut bei euch?

Heute wollen wir uns mal die Klassiker schlechthin anschauen, die klassischen, zumeist animierten Vorspann-Sequenzen. Passend zur Musik werden darin, ein wenig vom Artwork her bereits auf den Film einstimmend, die Namen der Beteiligten vor dem Auge des Zuschauers entfaltet. Die Technik ist eigentlich so alt wie der Spielfilm selbst, führte u.a. auch dazu, dass viele wirkliche alte Filme noch gar nicht über einen Nachspann verfügten – die Namen kamen ja schon zu Beginn.
Eines der regelrechten Meisterwerke ist dabei der Vorspann von Psycho, den man sich – wo auch sonst – bequem bei YouTube anschauen kann.


http://de.youtube.com/watch?v=zCV5v3SRTCA

Viele Filmreihen sind diesem Stil bis heute treu geblieben, beispielsweise die Bond-Reihe, sieht man mal von dem unrühmlich versuchten Ausbruch in „Stirb an einem anderen Tag“ ab. Aber schon „Casino Royal“ brachte das Konzept zu neuen, sehr modern aufgemachten Ehren.


http://de.youtube.com/watch?v=JvUBCZPpjhU

Doch nicht immer müssen moderne Filme das Konzept nur weiter, schneller und bunter treiben. Einer der modernen Klassiker sozusagen ist der Vorspann zu David Finchers „Sieben“, der seinerzeit durch seine Videoclip-Ästhetik als regelrechter Quantensprung gewertet wurde.


http://de.youtube.com/watch?v=SEZK7mJoPLY

Und manchmal werden auch einfach nur moderne Technik und klassischer Stil kombiniert. Der wunderschöne Vorspann von „Catch me if you can“ könnte so auch schon in den 50ern erdacht worden sein, ist aber dank moderner Animationstechnik viel runder und perfekter, als es von Hand möglich gewesen wäre.


http://de.youtube.com/watch?v=1mkM-XCE3v4

Doch nicht immer ist die Trennung zwischen Credits und dem eigentlichen Film so sauber. Nächstes Mal beschauen wir uns Beispiele, wo die Grenzen verschwimmen.

Viele Grüße,
Thomas

PS: Bis einschließlich zum 27. 7. bin ich in Urlaub; der dritte Teil dieser Reihe wird also vielleicht nicht ganz pünktlich am 28., sondern kurz darauf erscheinen. Ich bitte um Verständnis 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s