Pride & Prejudice

Moin!

Es ist mal wieder so weit: Actor’s Nausea, die Theatergruppe des Anglistischen Instituts der RWTH Aachen, steht mal wieder in den Startblöcken, um ihr neues Stück auf die Bühne zu bringen: Jane Austen’s Pride & Prejudice.

pride_and_prejudice___poster_by_seelederscharUnd, wie eigentlich immer, steht auch der eine oder andere auf der Bühne, der auch mit uns direkt zu tun hat. So steht erneut Anna Ravenstein im Rampenlicht, die beim derzeit vereisten Verfluchte Eifel in einer der Hauptrollen gewesen wäre. Ebenfalls wieder Néo, die ja bei uns mit die Produktion schmeißt, bei Xoro die Hilde gegeben hat und nun wieder auf der Bühne steht.

Hinter der Bühne ist dann noch die zweite VE-Frontfrau als Stage Manager aktiv, unser tapferes Helferlein Gérard macht das Make-Up und ich wie eigentlich schon in guter Tradition wieder die Abendkasse.
Ebenfalls wie schon seit Jahren ist auch dieses Jahr das Poster wieder meiner Festplatte entwischen – nebenstehend zur Beschau. Es sollte bald aber auch allernorts in Aachen hängen.

Die Aufführungen beginnen in exakt einem Monat und reichen vom 15. 01. bis zum 18. 01. Wie schon die vergangenen Male wird auf der Bühne des Ludwig Forum, the space, aufgeführt. Einlass ab 19:30, Beginn am 20 Uhr.
Studenten zahlen vier Euro, Unermäßigte sechs.

Ich war jetzt wie immer bei einigen der Proben dabei und es ist unendlich unterhaltsam und wirklich witzig; vor allem sehr viel gutes Schauspiel und Dialogwitz begeistern bereits jetzt wieder.

Wir von Actor’s Nausea genauso wie wir von Eifelarea Film würden uns freuen, wenn ihr zahlreich erscheint.

Infos wie auch die Möglichkeit, Karten vorzubestellen, gibt es mittlerweile online unter www.actorsnausea.de.

Ich gebe, wenn es soweit ist, noch mal weitere Details und vielleicht einige Fotos der Generalproben durch oder so. Bis dahin bleibt uns gewogen!

Kommendes Mal schreibe ich dann noch so eine Art Jahresendbericht in Sachen Eifelarea Film 2008.

Viele Grüße,
Thomas

PS: Einem Software-Glitch sei „Dank“ haben Abonnenten diesen Text hier schon mal ein paar Tage zu früh via RSS bekommen. Sorry.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s