Xoro via YouTube

Hallo zusammen!

Lieber spät als nie:
Schon seit einer ganzen Weile ist unser „Xoro: the Eifelarean“ jetzt auch bei YouTube zu haben; hier haben wir es aber mehr oder weniger verpeilt, darauf hinzuweisen.

Die YouTube-Schnittfassung ist in einigen Punkten etwas anders als die klassische Version. Neben einigen ziemlich auffälligen Änderungen in der Reihenfolge der ersten zwei Szenen und des Vorspanns besitzt jeder der vier YouTube-Teile nun einen eigenen Tiel sowie eine Title Card zum Epos insgesamt. Ralf, der hier federführend bei der Konzeption und dem Umschnitt war, hat sich dabei (wie ich meine sehr gelungen) an klassischen Fernseh-Mehrteilern orientiert, um der episodenhaften Natur der kurzen YouTube-Videos gerecht zu werden.

Die einzelnen Teile sind:
The Rebel
The Amazon
The Temple und
The Revelation

Anzumerken sei noch, dass dies nicht eine neue, endgültige Fassung oder so ist. „Xoro“, sowie Xoro sein soll, ist die Version, die man hier herunterladen kann. Das bei YouTube ist eher Xoro die Special Director of Photography Edition und sollte auch so verstanden sein.

Viele Grüße,
Thomas

Advertisements

Ein Gedanke zu „Xoro via YouTube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s