Fremdtipp: Born of Hope

Hallo zusammen!

Ich betone ja immer wieder gerne, dass man, wann immer einem jemand sagt, der Film sei „No Budget“ gedreht, kurz nachfragen sollte, was das heißt. So ging es mir auch mit dem heutigen Filmtipp hier, denn der Film ist wohl definitiv nicht mehr „no“, hatte er doch ein Etat von satten £25.000 – was viel Geld ist, verglichen mit dem, was etwa Xoro gekostet hat.

Dennoch ist der Film eigentlich genau unser Ding, wurde er doch vor allem von Fans und Enthusiasten umgesetzt – und das finde ich immer cool.
Die Rede ist von Born of Hope – einem Fanfilm zu Peter Jacksons Adaption von Tolkiens „Herr der Ringe“. Lassen wir kurz den Trailer sprechen!

Man sieht schon, dass da viele Mühen und Geld hinein geflossen sind. Gerade die Orks sind phantastisch gemacht, wenn sie natürlich auch von einer starken Vorlage zehren können.
Ich habe den Film selber noch nicht ganz gesehen, aber zumindest die ersten zehn Minuten machen Lust auf mehr. Wer sich selber eine Meinung bilden will – die Webseite des Films bietet die Option, den ganzen Film zu schauen.

Nebenher bemerkt ist der Film auch nicht das erste Fanprojekt in Tolkiens Setting respektive in der Bild-Ästhetik, die Jacksons Trilogie dort hinterlassen hat. Schon 2009 ist The Hunt for Gollum erschienen; ein Fanfilm, mit dem ich selber allerdings nie so ganz richtig warm geworden bin.
Wenn auch die Schwert-Kampfszene grob in der Mitte des Filmes ganz hervorragend zu nennen ist. Verschweigen will ich ihn aber auch nicht, sondern verweise auch hier auf die entsprechende Webseite, wo man sich den ganzen Film anschauen kann.

Beide Filme bewegen sich in ihrer Lauflänge rund um eine Stunde; Born of Hope was mehr, The Hunt for Gollum was weniger.

Viele Grüße,
Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s