Xoro – Das epische Making Of, Teil 1

Hallo zusammen!

Bei Eifelarea fängt die Bescherung schon einen Monat vor Weihnachten an!
Xoro: the Eifelarean, den kennen mittlerweile ja viele von euch, wer nicht, der kann das ja hier endlich nachholen.
Was allerdings weniger Leute wissen: Es gibt auch ein Making Of zu dem Film.

Mit rund einer Stunde Lauflänge ist das Making Of fast doppelt so lang wie der Hauptfilm und war bisher nur auf der exklusiv bei uns erhältlichen DVD zu finden.
Bisher!

Die DVDs sind abverkauft, eine Nachproduktion erscheint derzeit vorerst unwahrscheinlich und Nachfragen kamen immer wieder nach einem Blick hinter die Kulissen unseres Erstlings – machen wir also Nägel mit Köpfen.

Mit diesem Posting zusammen geht der erste von sechs Teilen des Videos online. Die restlichen Teile werden fortan in der Zeit zwischen heute und Heiligabend bei uns erscheinen. Verbreitet die Kunde, weist Leute nach hier – das hier ist der volle Blick hinein in die Entstehung unseres Barbaren-Epos.
Entstanden ist das Making Of 2007, was beispielsweise an meiner damals noch übermäßig üppigen Haar- und Barttracht zu erahnen ist. An Unterhaltungswert hat es seither sicherlich nicht verloren!

Aber genug geredet, hier ist Teil 1, der sich mit der Entstehung des Projektes und der Findung der notwendigen Ideen befasst.

Die restlichen Teile gliedern sich dann wie folgt:
Teil 2: Vorproduktion, Scouting, Kostüme, Kampftraining etc.
Teil 3: Der erste Dreh-Sommer
Teil 4: Der zweite Dreh-Sommer
Teil 5: Digitale Postproduktion
Teil 6: Ein Rückblick der Beteiligten.

Schreibt uns doch, wie ihr es findet!

Viele Grüße,
Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s