2013: Das Eifelarea-Jubel-Jahr

Hallo zusammen!

Es ist 2013, jede andere Webseite hat das schon lange bemerkt, nur wir ruhten offenbar etwas länger. Aber der Winterschlaf endet und langsam kriechen auch wir wieder aus unseren Höhlen – und eines ist klar: 2013 verspricht ein spannendes Jahr zu werden.
Warum, weshalb, wieso, das wollte ich heute kurz zusammenfassen

Hilde wird fertig.

Hilde und die Glocken der Amazonen – wenn keine Katastrophen eintreten kommt der Film 2013

Hilde und die Glocken der Amazonen – wenn keine Katastrophen eintreten kommt der Film 2013

Fangen wir mit dem dicken Happen an: Hilde und die Glocken der Amazonen sollte dieses Jahr endlich, endlich fertig werden. Nur noch eine Szene zu drehen, eine sehr weit fortgeschrittene, nicht mehr ganz rohe, aber wohl schon noch an Stellen blutige Schnittfassung habend, sieht das eigentlich recht gut aus. 2013 wird wohl vor allem auch ein Jahr der Postproduktion an der Front werden – aber wir hoffen, auch da immer mal wieder Videos für euch zu haben.

Xoro wird 10. Und 5.

Lange ist es her: Fotos vom ersten Drehtag von Xoro, 2003

Lange ist es her: Foto vom ersten Drehtag von Xoro, 2003

Hildes ehrenwertes männliches Äquivalent, Xoro: the Eifelarean, feiert 2013 gleich zwei Jubiläen. Im Februar 2003 haben wir das Projekt intern begonnen – somit feiert der Film sein zehnjähriges „Bestehen“. Und 2008 ist er auf DVD erschienen – und feiert somit außerdem seinen fünften Geburtstag. Alles in allem also definitiv ein Xoro-Jahr.
Wir haben über das Jahr verteilt die eine oder andere Kleinigkeit geplant, also auch wer unseren Barbaren schätzt, wird dieses Jahr hier etwas finden. Wenn alles klappt sogar Dinge, die sogar für jene noch neu sind, die im Besitz der limitierten DVD sind. Wir werden sehen.

Verfluchte Eifel wird so etwas wie 6.

Der Beginn des dann ja ziemlich wuchtig verstorbenen Filmprojektes Verfluchte Eifel hatte eigentlich letzten Herbst ein schönes Jubiläum, da wurde er fünf. Wir hatten auch etwas, was wir da veröffentlichen wollten, das hat aber nicht geklappt, weil sowohl Ralf als auch ich der Uni den Rest zu geben hatten. Also schauen wir doch mal, ob wir das nicht dieses Jahr umgesetzt kriegen. Dann halt zum Sechsten.

Die 3D-Reihe wird fortgesetzt. Und vielleicht fertig.

Recht schwungvoll hatte ich letztes Jahr eine Blog-Reihe zum Thema 3D hier begonnen, die dann aber ebenfalls von den Prioritäten des Lebens erlegt wurde. Im Laufe des Jahres wird die aber aufgegriffen und beendet. Versprochen.

Eine neue Blog-Post-Reihe wird gestartet.

Schon im Februar werde ich hingegen hier noch eine neue Posting-Reihe starten, die dann im Laufe der ersten Jahreshälfte unregelmäßig erscheinen wird. Ich habe ein kleines Videoprojekt vor, bzw. bin darum gebeten worden. Und auch dazu will ich ab und zu etwas schreiben – aber aus einer hier noch völlig unverbrauchten und wie ich denke durchaus interessanten Perspektive heraus.

Ich denke also, es wird ein cooles Jahr hier werden.
Ohne Einbußen an der Hilde-Front, aber mit ich denke spürbar mehr Content an allen anderen Ecken und Enden des Projektes „Eifelarea Film“ in seiner Gesamtheit.

Viele Grüße und viel Spaß bei all dem,
Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s