Wie weit seid ihr denn eigentlich mit … – Das Update-Posting

Hallo zusammen

Da in letzter Zeit die „Und, wie weit seid ihr eigentlich mit …?“-Fragen wieder drastisch zugenommen haben, dachte ich, ich gebe euch einfach mal wieder einen Rundumschlag.

Hilde und die Glocken der Amazonen
Hilde Endkampf Drehtag 4 Setfotos web-9583Das Bild ist, wie schon zuvor gesagt, fertig.
Auf der Ton-Ebene gliedert sich der aktuelle Stand in drei Baustellen:

  • Sarah Steffens hat den Soundtrack in einem hörbaren Zustand; wir suchen aber noch nach einem gemeinsamen Termin zur Übergabe.
  • Der Film ist nun fast vollständig in Einzelsätze zersägt und als einzelne Video-Files exportiert. Jeder dieser Clips hat einen visuellen Indikator, wann die sprechende Person einsetzt und somit einen Cue, um die Nachvertonung einzusprechen. Die Terminfindung mit den Sprechern hat begonnen und wir werden noch diesen Monat beginnen aufzuzeichnen.
  • Soundeffekte liegen vor und müssen „nur noch“ unterlegt werden. Das mache ich aber in einem Abwasch mit dem Einbetten der Nachvertonungs-Sprachclips.

Das ist alles nicht mehr viel; der Faktor, der uns das Leben nur noch schwer macht, ist wirklich die Terminfindung. Oh, und ich hoffe einfach mal, dass die Installation des Updates auf Adobe Premiere Pro CC 2015, die gerade im Hintergrund läuft, mir nicht die ganze Hütte zerschießt. Sollte aber eigentlich nicht.

Xoro 2: Die Maske des Xoro
Xoro 2 WebEs gibt ein fertiges Treatment. Sowie Hilde endgültigst in trockenen Tüchern ist, gebe ich mich daran, daraus ein Drehbuch zu entwickeln. Erste Ideen für Drehorte sind auch bereits gefunden.
Mein völlig optimistischer und naiver, vor allem aber völlig unverbindlicher Zeitplan sähe vor, dass wir so gegen Herbst/Winter mit dem Locationscouting beginnen. Das hätte gute Tradition, haben wir bei Xoro ja auch so gemacht.
Außerdem sind bis dahin noch Machbarkeitsstudien geplant, was mich zu unserem nächsten Punkt bringt …

Carport
Title Card webZumindest für mich Prioritäten bei den Tests im Rahmen von Carport wie folgt aus:

  • Aufnahme-Probe mit einer Canon EOS 6D als Hauptkamera
  • Test der Arbeit mit dem Farbprofil Technicolor Cinestyle
  • Für mich damit verbunden: Test der neuen Lumetri-Farbkorrektur des oben erwähnten Premiere Pro CC 2015 mit eben diesem Material
  • Test der Arbeit mit On-Set-Audio mit meinem neuen Zoom H4N SP.

Das sind zumindest meine Prioritäten. Einen ersten Ton-Test hatte ich mit dem H4N bereits bei einem Projekt, zu dem ich gerade noch nicht viel sagen kann, aber was ich sagen kann: Sehr zufrieden bisher!
Weniger Nachvertonung bei Xoro 2 hieße ja vor allem auch nicht nur weniger Arbeit für uns in der Post, sondern vor allem weniger Produktionszeit und somit ein schnelleres Ergebnis.
Woran hakt Carport? Richtig, an der Terminfindung.
Aber wir sind dran.

Einfach Filme machen – die Videos
Eine Themenliste gibt es.
Einen Termin … vielleicht.
Ich halte euch auf dem Laufenden!

Videos hier im Blog
Videos, die ich ohne festen Zeitplan für diese Seite noch geplant habe, neben den fett gedruckten Titeln weiter oben natürlich, sind:

  • Making of Carport (mit deutlich mehr Tiefe als etwa die Hilde-Blogvideos)
  • Mehr Hilde-Blogvideos (geplante Themen: Soundtrack, Dubbing, Audioeffekte, Filmpremiere)
  • Erste Xoro 2-Blogvideos (ich vermute, wir werden mit dem Location-Video beginnen)

Ich denke also, es bleibt unterhaltsam hier.
Auch die versprochenen neuen „lehrreichen Textbeiträge“ rücken langsam in greifbare Nähe. Das war zwar zu Studiumszeiten hier alles einfacher, aber wir sind und wir bleiben am Ball.

Viele Grüße,
Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s